Bräunlingen - Das Tor zum Südschwarzwald

Bräunlingen, staatlich anerkannter Erholungsort, interessante mittelalterliche Zähringerstadt liegt im Naturpark Südschwarzwald.

Sehenswürdigkeiten

Mühlen-Stadttor, Kelnhof-Museum, Remigiuskirche, St. Ottilienkapelle mir Wassertretstelle, Narrenbrunnen, Gumpp-Brunnen, Waldmuseum. Erleben Sie das Städtchen mit der Magd Klothilde von Zähringen bei einer "Tour de Städtle", oder genießen das Probiererle bei der Löwenbrauerei-Führung.

Kurzweil und Vergnügen ...

... findet der Besucher das ganze Jahr über. Drei Höhepunkte im Jahresablauf ist die Schwäbisch-Alemannischen Fastnacht, im Oktober der Internationale Schwarzwald-Marathon und die Bräunlinger Kilbig. Alle zwei Jahre am letzten Wochenende im August (so wieder im Jahr 2014) wird Bräunlingen zum "Mekka der Straßenkunst", von überallher reisen Gaukler, Spaßmacher und Musikanten zum Straßenmusiksonntag an.

Sportlich und Entspannung

Der Stadtteil Döggingen ist Ausgangspunkt für Wanderungen in die berühmte, weil botanisch und geologisch einzigartige Gauchach- und Wutachschlucht bzw. zum 118 km langen Schluchtensteig. Der Kirnbergsee, der wärmste Badesee im Südschwarzwald bietet Badenden, Camping-freunden und Anglern ideale Urlaubsmöglichkeiten.

Weitere Infos unter www.braeunlingen.de.